3D-Druck-Seminar für Führungskräfte

3D-Druck-Seminar für Führungskräfte -
Zertifikatslehrgang

Viele Inhaber kleiner und mittlerer Betriebe und Führungskräfte aus industriellen Großunternehmen stehen vor der Entscheidung, die 3D-Druck-Technologie in Ihr Geschäftsmodell zu integrieren. Um zu gewährleisten, dass aus diesem Vorhaben kein Verlust, sondern ein ökonomischer Mehrwert entsteht, ist es vonnöten, sich eingehend über die Chancen und Risiken der Technologie zu informieren, um eine qualifizierte Entscheidung zu treffen und nicht von Trends und vermeintlichen "Must-haves" getrieben zu werden.
In unserem 3D-Druck-Seminar für Führungskräfte werden Sie einerseits mit den Grundlagen der Additiven Fertigung vertraut gemacht und erhalten andererseits einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten in aktuellen Industrieanwendungen. Die verschiedenen 3D-Druck-Technologien unterscheiden sich in Prozess, Materialauswahl und –verhalten und werden ausführlich differenziert. Es werden Arbeitsabläufe innerhalb einer 3D-Druck-Prozesskette vorgestellt und gemeinsam diskutiert, welche Rolle die Additive Fertigung in Ihren Geschäftsprozessen einnehmen könnte. Die ökonomischen Aspekte der Technologie stehen dabei im Vordergrund. Weiterhin wird ein Ausblick in die Zukunft der 3D-Druck-Technologie gewagt, insbesondere deren Rolle in der vielzitierten Industrie 4.0. Nicht zuletzt hat die Einführung einer neuen, disruptiven Technologie wie 3D-Druck einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf Ihre Mitarbeiter. Es wird gezeigt, wie Sie in Ihrer Führungsrolle und durch entsprechende Kommunikation einen erfolgreichen Implementierungsprozess und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter gewährleisten können.
Das 3D-Druck-Seminar für Führungskräfte zeichnet sich dadurch aus, dass es sowohl auf das große Potential von Additiver Fertigung für die Industrie und das aktuelle und zukünftige Anwendungsspektrum eingeht, als auch den Mitarbeiter als zentrale Komponente berücksichtigt. Das Training werden Sie mit einem Zertifikat abschließen, das vom Steinbeis-Beratungszentrum Intercultural Academy & vom Steinbeis-Beratungszentrum IMAPS ausgestellt wird.

 

Lernziele:

  • Grundlegendes Verständnis der relevanten 3D-Druck-Technologien
  • Überblick über Additive Fertigung in aktuellen Industrieanwendungen
  • Prozesskette und ökonomische Aspekte Additiver Fertigungstechnologien
  • Identifizierung der Rolle des 3D-Drucks im eigenen Geschäftsmodell
  • Auswirkungen des Einsatzes von 3D-Druck auf die Mitarbeiterführung
  • Grundlagen effizienter Kommunikation bei der Einführung des 3D-Drucks

Rahmen:

  • Zielgruppe: Geschäftsführer & Unternehmer, Projektmanager, Führungskräfte aus der Industrie
  • Dauer: 9:00 – 17:00 Uhr
  • Kosten: 900€ (zzgl. MwSt.)
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: IMAPS-Beratungszentrum, Willy-Andreas-Allee 19, 4. OG, 76131 Karlsruhe

Termine & Buchung:

  • Termine bis auf Weiteres auf Anfrage.

Wenn Sie überzeugt sind, dass unsere Experten Ihnen wertvolle Kenntnisse zum Thema 3D-Druck vermitteln und Sie somit bei Ihren Projekten unterstützen können, dann kontaktieren Sie uns noch heute.