Materialanwendungen

IMAPS Beratung zu Materialanwendungen im 3D-Druck

Was bieten wir Ihnen?

Mit unserem auf Materialwissenschaften spezialisierten Experten-Team vermitteln wir Ihnen einen ganzheitlichen Überblick über die in der Additiven Fertigung verwendeten Werkstoffe, sowie deren jeweilige Vor- und Nachteile in verschiedenen Anwendungsgebieten. Wir unterstützen Sie beim gesamten Entscheidungs- und Planungsprozess, von der Identifizierung bis hin zur strategischen Implementierung der für Ihr Produkt optimalen Werkstofflösung in allen relevanten Verfahrensphasen der Additiven Fertigung. Unterstützt werden diese Prozesse durch unsere hauseigenen Datenbank- und Softwareressourcen sowie unser breitgefächertes Steinbeis-Expertennetzwerk. Wir analysieren auch bereits bestehende 3D-Druck Materialanwendungen, die nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, und arbeiten gemeinsam mit Ihnen an der Optimierung der laufenden Prozesse.

Warum lohnt sich das?

Die gezielte Auswahl geeigneter Materialien, die mit den unterschiedlichen Anforderungen und Eigenschaften der zu fertigenden Bauteile korrespondieren, ermöglicht es Ihnen, die Vorteile des 3D-Drucks optimal zu nutzen. Durch den Einsatz anwendungsspezifischer Materialien unterstützen wir Sie dabei, bei der Produktion in puncto Kosten, Qualität und Effizienz hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Mit unseren innovativen Lösungsansätzen bezüglich Materialanwendungen in der Additiven Fertigung ermöglichen wir Ihnen die Entwicklung eines technisch sowie wirtschaftlich fortschrittlichen und wettbewerbsfähigen Produkts, das Ihnen ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt verschaffen wird. Durch die Implementierung eines Controlling-Systems für Ihre bestehenden Materialprozesse und –anwendungen stellen Sie sicher, dass Ihre 3D-Druck-Workflows organisiert ablaufen und Sie den Einfluss der Prozessparameter auf das Druckergebnis nachvollziehen können.

Photo Credit: „FFF 3D-print infil percentage“, © 2013 Creative Tools, Flickr | CC-BY | via Wylio

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Online-Materialvergleich und Nutzwertanalyse

  • Definition der Rahmenbedingungen auf Grundlage der notwendigen Materialeigenschaften
  • Analyse der für 3D-Druck passenden Materialien und Prozesse
  • Design eines geeigneten Prozesses für die ausgewählte Materiallösung
  • Iterative Testung des ausgewählten Materials im Prozess
  • Begleitung bei Umsetzungsaktivitäten bis zum Produktlaunch
  • Implementierung eines Controlling-Systems für Ihre bestehenden Materialprozesse und -anwendungen

Wenn Sie überzeugt sind, dass Ihnen unsere Experten bei Ihren 3D-Druck-Projekten weiterhelfen und neue Erkenntnisse vermitteln können, dann kontaktieren Sie uns noch heute. Überzeugen Sie sich von unserer Leistung in einem von Steinbeis geförderten, kostenfreien Erstgespräch.